Auftrag für einen Engel



Die Geschichte hinter diesem Engel:

 

Ein besorgter Vater rief an, seine kleine Tochter von etwas über einem Jahr liebe einen Engel aus Porzellan so innig, dass sie immer nur ihn haben und herumtragen wolle, dabei war er doch nur als Deko gedacht. Das Kind hatte ihn zur Taufe geschenkt bekommen. So bat er um eine Kopie in Filz, die genauso groß sein solle und genau so aussehen. Dann könne der eine Engel (aus Porzellan) oben im Regal bleiben und mit dem anderen könne sie dann spielen.

 

Wir wurden uns einig und er sandte mir die Bilder und Maße. Nun hofften wir beide, dass die Kleine diese Umsetzung in Filzg als ihren Engel akzeptieren würde. Zu meiner Erleichterung war das gar keine Frage. Sie mochte diesen warm und weich anzufassenden Engel fortan viel lieber. Das wäre mir auch so gegangen.

 

Hier unten die Bilder des Engels aus Porzellan: