Lichtfilz Krafttier Orakel


Die Ente



Platsch, da kommt eine quietschgelbe Ente in dein Leben gehüpft!

 

Diese Ente ist gute Laune pur! Enten sind einfachen Geistes, etwa so verspielt und süß wie kleine Kinder. Das ist auch für dich heute angesagt: Hol mal wieder das kleine Kind in dir raus und spiele. Nicht diese doofen Erwachsenenspiele, die sich dunpf auf deinen Geist auswirken und dich eher intellektuell einschläfern, dir aber jede Konzentration und Geschicklichkeit abfordern. So sehr, dass du dein eigenes Bewusstsein verdrängst und "weg" bist. Wenn du diese Spiele gewöhnt bist, möchte dich die Ente heute daran erinnern, dass dies eine klassische Verdrängung ist, deshalb haben diese Games auch ebensolchen Suchtcharakter wie Bier trinken oder Schokolade essen. Wir nutzen sie, STATT zu leben.

 

Nein, spiele heute mal ganz anders. Kinder erfinden sich ihre Spiele selbst - miteinander. Sie bewegen sich irgendwie, springen und tanzen. Wälzen sich im Gras, klettern auf Bäume. Die Kinderheit muss ein Abenteuer sein, keine geführte pädagogische Anleitung zu  Plastik- oder Holzspielzeugen. Was könnte man heute mal ausprobieren? DAS ist freies SPIEL. Der Verdrängungskram gegen die Langeweile verdient diese Bezeichnung nicht.

 

Ein Hoch auf die Langeweile: Denn gut Ding braucht Weile, besser Ding braucht Langeweile! Oder wie eine Mutter mal zu hrem Sprössling sagte, als der wieder mit der Tour ankam: "Mir ist so langweilig!". Antwort der Mutter: "Dir ist noch nicht langweilig genug, sonst hättest du selbst Ideen, was du tun könntest! Ab ins Zimmer und langweile dich. Kannst wieder kommen, wenn dir was eingefallen ist."

 

Du fragst dich: Wie geht das? Nie gemacht! Na, beginne doch damit, den Weg zum Fahrstuhl zu hüpfen und zu tanzen. Ob du tatsächlich schon in den Spielmodus gewechselt bist, erkennst du daran, dass die anderen Erwachsenen den Kopf schütteln, sich wundern oder sogar die Stirn runzeln. Dann bist du auf dem richtigen Weg - zu dir selbst. Zumindest VORSTELLEN könntest du es dir, dass du das tun würdest, auch das ist erheiternd.

 

Das geht sogar beim Autofahren: Ziehe Grimassen, singe laut oder bewege mal jeden Muskel auf dem Sitz - einzeln. Lass dir was einfallen. In jeder Minute neu. Wenn du das eine Zeitlang machst, wirst du dich wundern, wie lebendig du dich wieder fühlst. Die meisten Systeme wie Yoga, Tai Chi und alle Sportarten sind ursprünglich als Spiel entstanden. Die Ente hilft dir heute, wieder deine eigenen Spiele zu erfinden und dabei so richtig gute Laune zu kriegen!


Besuche auch meine anderen Webseiten: