Lichtfilz Krafttier Orakel


Das Kamel



Ein Kamel kommt zu dir. Was mag das bedeuten?

 

Nun, vielleicht war dein Leben schon seit langem eine Wüste, die dich nicht mehr nährte und dich immer weiter erschöpfte, bis dir die Vorräte ausgingen. Dann sagt dir das Kamel, die rettende Oase ist nicht mehr weit, dort kannst du auftanken. Doch eine Wüste durchquert man auch nur entweder im Notfall, nach einer Bruchlandung oder mit einer Karawane und einem guten Führer. Falls du dich bisher alleine durchgekämpft hast, das ist keine gute Idee. Suche dir Hilfe.

 

Die Oase, auf die du dich gerettet hast, ist noch nicht das blühende Leben. Aber du kannst auftanken und ausruhen und das ist sehr gut. Und dann wartest du ab, bis sich eine Gelegenheit ergibt. Schließe dich einer Karawane an und finde deinen Weg in ein neues Leben. Noch eimal: Machs nicht allein: Suche dir Hilfe und schließe dich anderen an, die ähnliches erlebt haben.

 

Das Kamel kam möglicherweise auch vorbei, weil du seit Tagen schon geschimpft hast: "Was bin ich für ein Kamel!" Oder du hast dich mit anderen Begriffen selbst fertig gemacht. Das muss nicht sein, ja es ist sogar dumm. Natürlich musst du dir zugeben, wenn du viel zu lange und viel zu viel in die falschen Leute investiert hast, statt auf dich selbst und auf deine Bedürfnisse zu achten. Du hast in der Hoffnung gelebt, das wird doch noch was, dabei hat der andere schon seie Flucht vorbereitet oder dich heimlich hintergangen.

 

Weißt du was? Shit happens. So wa spassier teben. Das nennt man Erfahrung. Mehr ist da snicht. Dumm wäre nur, wenn du daraus nichts lernen würdest. Kümmere dich endlich konsequent vor allem um dich selbst. Du warst so geduldig und genügsam wie ein Kamel. Und hast dabei deine eigenen Bedürfnisse vernachlässigt.

 

Setz dich hin und schreibe einen Brief ans Universum. Und teile ihm ganz klar mit, was du alles in deinem Leben haben möchtest. Und dann behalte das im Auge. Du bist dir selbst der oder die Nächste. Nur wer sich selbst zuerst liebt, kann überhaupt andere lieben wie sich selbst. Das wäre sonst doch keine Liebe sondern eine armselige Manipulation, oder?


Besuche auch meine anderen Webseiten: